icon_update

ESt-PLUS NX 26.1 - VZ 2020 - Online Update vom 04.03.2021


Folgende Neuerungen und Änderungen sind in dieser Version enthalten:

- Allgemein:

        + Liste der Bankverbindungen wurde aktualisiert - Stand 08.02.2020

        + Liste der Finanzämter wurde aktualisiert - Stand 01.03.2021


- KOSI

         + Version 2.0

         + Bereitgestellte Assistenten:
         
         - Belegabholung
         - Dokumentenversand (mit „Lese Bestätigung“)
         - Corona
         - KOSI Chat
[Eingabe->Chat mit Mandant]


- Steuerart:

        + Fragebogen steuerliche Erfassung (FsE)

- Formulare:

           + Gewerbesteuer-Erklärung VZ 2020


                  + NEU: Anlage EMU

           + Gewerbesteuer-Zerlegung VZ 2020

           + Gesonderte-Gewinnfeststellung-Erklärung VZ 2020

          + FsE - Einzelunternehmen bzw. Aufnahme einer gewerblichen,  selbständigen (freiberuflichen) oder land- und forstwirtschaftlichen Tätigkeit

            [In dem neuen Formular befindet sich ein Knopf zum Übernehmen der  "alten" Formulardaten aus der Einkommensteuer 2020 (wegen ELSTER)]

           + FsE - Gründung einer Personengesellschaft/-gemeinschaft

           + FsE - Beteiligung an einer Personengesellschaft/-gemeinschaft



- ELSTER-Steuerdaten (Prüfung, Druck, Versand):


        + Gewerbesteuer-Erklärung VZ 2020

         + Gewerbesteuer-Zerlegung VZ 2020

         + Gesonderte-Gewinnfeststellung-Erklärung VZ 2020


         + FsE - Einzelunternehmen bzw. Aufnahme einer gewerblichen,  selbständigen (freiberuflichen) oder land- und forstwirtschaftlichen Tätigkeit

         + FsE - Gründung einer Personengesellschaft/-gemeinschaft

         + FsE - Beteiligung an einer Personengesellschaft/ gemeinschaft
       


- ELSTER-Belege (VaSt):


        + Optimierung beim Abgleich der Rentenbezugsmitteilung in die Anlage R-AV/bAV bei Nachzahlungen in Zeile 26 ab VZ 2020


- ELSTER-Nachrichten/Anträge/Einsprüche:

         + Optimierung bei der Übermittlung von Anhängen (z.B. Belege)


- Aktenverwaltung:

           + In den Vorgängen können ELSTER-Protokolle und ELSTER-Dokumente nun direkt über KOSI an den Mandanten DSGVO-konform übermittelt werden.

           + Einspruch über ELSTER:

           Das Feld "Ruhen des Verfahrens" kann durch den Benutzer editiert werden.
           Eine Vorbelegung durch den ELSTER-Einspruch ist nicht möglich.



           + Vorauszahlungs-Bescheide der Einkommensteuer:

          Erweiterung der Datenerfassung zur 5. Rate um das Feld "Zahlung für VZ"

          [Dieses Feld wird bei ELSTER-Bescheiden (neu abgeholt oder eingelesen) mit dem passenden Wert vorbelegt.
          Dies ist für die Datenübernahme der Vorauszahlungswerte relevant.]



- Auswertungen (NEU):

           + 0056_0000 Stammdaten - VaSt-Vollmacht (LP-A)
           + 0057_0000 Stammdaten - VaSt-Vollmacht (LP-A)
           + 0058_0000 Formulare - Erstellt



Zurück